Pressemitteilungen

  • Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten

    26.01.2017 Download

    Anhörung des Ersten Senats bezüglich der eingereichten Verfassungsbeschwerden zum Gesetz zur Tarifeinheit

    20.01.2017 Download

  • Bundesverfassungsgericht winkt Tarifeinheitsgesetz (TEG) durch

    11.07.2017 Download

Fachbereich FSBD

Warum der Zusammenschluß VDF/FTI und Fachbereich FSBD

Der Zusammenschluss der Verbände VDF/FTI in der GdF e.V. ist die logische Konsequenz einer jahrelangen intensiven Zusammenarbeit auf fachlicher-berufspolitischer und tarifpolitischer Ebene.

VDF und FTI waren durch Kooperation mit der DAG verbunden. Der Einfluss der Verbände auf Tarif-Betriebs-und Berufspolitik war in dieser Kooperation sichergestellt.
Nach Gründung der ver.di war dies nicht mehr gegeben. Ver.di war in Kooperationsverhandlungen nicht bereit den Einfluss der Verbände entsprechend ihrer Bedeutung und Leistungsstärke angemessen zu berücksichtigen.

So kam es konsequenterweise zur Gründung der GdF e. V. und der tarifpolitischen Eigenständigkeit.

Die GdF e. V. gliedert sich zur Zeit in zwei Fachbereiche

  •  Fachbereich Flugsicherungsbetriebsdienste FSBD
  •  Fachbereich Flugsicherungstechnische Dienste FSTD


Der Fachbereich FSBD führt sozusagen eigenverantwortlich die fachliche Arbeit des VDF fort.
Hier finden sie auch zukünftig kompetente Ansprechpartner für fachliche, berufspolitische und betriebliche Fragen.

Unser Hauptaugenmerk in naher Zukunft gilt:

  • Der europäischen Entwicklung / Single European Sky (SES)
  • Dem fachlichen Input FSBD auf nationaler Arbeitsebene mit der DFS
  • Dem fachlichen Input FSBD auf europäischer Ebene u.a. über die IFATCA (International Federation of Air Traffic Controllers Associations)


Der FSBD muss dafür Sorge tragen, dass Sicherheitsniveau und Qualitätsstandards gegeben sind.

Ausgründungen bzw. Ausflaggen sicherheitsrelevanter Bereiche müssen verhindert werden.

Flugsicherungsanbieter dürfen im Wettbewerb nicht aus wirtschaftlichen Interessen die Sicherheit vernachlässigen Mitarbeit bei zukünftigen Betriebskonzepten.

Dies alles unter dem FSBD Grundsatz

  • der Erhaltung der Verkehrssicherheit im Luftraum der Förderung
  • der Entwicklung geeigneter Mittel und Verfahren die zur rationellen und reibungslosen Lenkung des Luftverkehrs erforderlich sind